Private Versicherungen

 

Privat-Haftpflichtversicherung


Die alltäglichen Risiken sind unübersehbar geworden und selbst kleinste Unachtsamkeiten können erschreckende Folgen haben: Ein Fußgänger verursacht einen Verkehrsunfall oder Kinder spielen mit dem Feuer und hierbei brennt das Gartenhaus des Nachbarn ab. So etwas passiert häufiger als man denkt. Und Sie haften gemäß § 823 BGB unbegrenzt mit Ihrem ganzen Vermögen für Schäden, die Sie anderen Personen schuldhaft zufügen. Das kann teuer werden!

Entscheiden Sie sich deshalb für den größtmöglichen Schutz für Sie und Ihre Familie. Deckungssummen von 15, 20 oder gar 50 Millionen werden mittlerweile von guten Haftpflichtversicherern angeboten.

Sind Sie Besitzer eines vermieteten Hauses, oder heizen Sie mit Öl, dann sollten Sie unbedingt an die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht bzw. Gewässer-schadenhaftpflicht denken. Wenn Sie einen Hund oder ein Pferd haben ist der Abschluss einer Tierhalterhaftpflicht unbedingt zu empfehlen.

 

Gebäudeversicherung

Sie sind Eigentümer eines Hauses? Dann wissen Sie selbst am Besten um welche Werte es sich hierbei handeln kann. Mit Ihrer Immobilie haben Sie sich Unabhängigkeit und ein solides Fundament für Ihre Altersversorgung geschaffen. Sorgen Sie dafür, dass dies so bleibt! Bereits ein Kurzschluss kann ausreichen, Ihr Haus in Brand zu setzen. Stimmt dann die Versicherungssumme nicht, wird der Schaden nur anteilig ersetzt. Deshalb ist eine sorgfältige Bewertung Ihres Gebäudes Grundlage für den richtigen Versicherungsschutz!

Es geht aber auch ohne Versicherungssumme! Wir bieten Ihnen moderne Deckungskonzepte, die einen umfassenden Versicherungsschutz bieten und das nicht nur bei Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel, sondern auch Glas incl. Mobiliarverglasung, Fußbodenheizung, Cerankochfeld, umgestürzte Bäume, Elementarschäden und vieles mehr. Im Falle eines Schadens erhalten Sie den Neuwert ohne Abzüge.

 

Hausratversicherung


Wie viele m2 Versicherung braucht Ihr Hausrat? Der Wert Ihres Hausrates wächst ständig. Sehen Sie sich einmal in Ihrer Wohnung um und Sie werden feststellen, dass Sie von erheblichen Werten umgeben sind. Nicht nur Möbel, elektrische Geräte, Bücher, usw. Und es wird in Zukunft sicher einiges dazukommen. All diese können innerhalb weniger Sekunden gestohlen oder zerstört werden:

  • alle 2 Minuten steigen Einbrecher in deutsche Haushalte ein
  • ein Feuer kann innerhalb von Minuten Ihr gesamtes Hab und Gut zerstören
  • ein Leitungswasserschaden kann erhebliche Schäden verursachen
  • ein Unwetter mit Blitzschlag kann Ihre Elektrogeräte zerstören


Die Hausratversicherung ersetzt Ihre Verluste und Schäden zum Neuwert. Um Unterversicherung zu vermeiden, sollte die korrekte Versicherungssumme ermittelt werden. Bei einigern Versicherern reicht auch die korrekte Quadratmeter-Angabe der Wohnfläche. Wir wählen den für Sie und Ihren Hausrat passenden Versicherungsschutz bei unseren Produktpartnern aus. Auch in der Hausratversicherung ist der Versicherungsschutz grundsätzlich auch auf Elementarschäden (z. B. Hochwasser, Schneedruck, Erdbeben) erweiterbar.

 

KFZ-Versicherung


Kfz-Versicherung ist nicht gleich Kfz-Versicherung. Denn Service und unbürokratische Schadens-regulierung sind Ihnen genauso wichtig wie faire Beiträge. In kaum einem Versicherungszweig gibt es so große Preisunterschiede bei nahezu gleichem Versicherungsschutz wie in der KFZ-Versicherung. Gleich ob es sich um die Haftpflicht, Teil- oder Vollkaskoversicherung handelt. Wissen Sie eigentlich, dass Sie als Halter eines Leasingfahrzeuges bei einem selbstverschuldeten Totalschaden die Differenz zwischen dem Zeitwert (dieser wird von Ihrer Vollkasko getragen) und dem „Buchwert“ bei Ihrem Leasinggeber selbst tragen müssen? Dieses Risiko kann durch die sogenannte Gap-Deckung (Kaskoausfallversicherung) abgedeckt werden.

Wir sagen Ihnen, welche Kfz-Versicherung Ihren Ansprüchen gerecht wird. Mit unserem Vergleichsprogramm können wir den für Sie passenden und preiswertesten Tarif ermitteln. Darüber hinaus bieten wir zielgruppenspezifische Deckungskonzepte und rabattierte Rahmenvereinbarungen ohne Hinzuziehung der so genannten "Weichen Tarifmerkmale".

 

Rechtsschutzversicherung


Wer Recht hat, soll auch Recht bekommen! Wer hat aber Recht? Zu zahlreich, zu unüberschaubar und zu kompliziert sind die Gesetze, Verordnungen und Durchführungs-bestimmungen unseres Rechtssystems geworden. Wer zu seinem Recht kommen will, ist auf sachkundige Hilfe angewiesen. Eine Rechtsschutzversicherung minimiert das Kostenrisiko und bietet Ihnen finanzielle Rückendeckung bei juristischen Auseinandersetzungen, über den reinen Verkehrs-Rechtsschutz hinaus, zum Beispiel mit einer Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutzversicherung. Ob mit oder ohne Selbstbeteiligung, wir ermitteln "Ihr" persönliches Angebot.

 

 

Unfallversicherung


Mehr als 8 Millionen Unfälle passieren jedes Jahr, davon die meisten in Haushalt, Freizeit und Verkehr. Oft bleiben dauerhafte körperliche Schäden zurück. Außer den gesundheitlichen Folgen sind die finanziellen Belastungen bei einem Unfall meist erheblich, denn oft ist Ihre Arbeitskraft betroffen. Doch die gesetzliche Unfallversicherung bietet nur eine Grundversorgung und das auch nur bei Arbeits- und Wegeunfällen und bei Berufskrankheiten. Entscheiden Sie sich deshalb für zusätzlichen, privaten Schutz! Mit den Leistungen aus der Unfallversicherung haben Sie die finanziellen Mittel, eventuell notwendige Maßnahmen zu ergreifen, die die Einschränkungen im täglichen Leben mildern helfen, z.B. die Umrüstung Ihres Fahrzeugs oder der Umbau Ihrer Wohnung.

Hohe Leistung im Invaliditätsfall, lebenslange monatliche Unfall-Rente, zusätzliche Leistungen wie Unfall-Krankenhaustagegeld/Genesungsgeld. Wir ermitteln einen leistungsstarken Tarif, der Ihren Wünschen gerecht wird. Informieren Sie sich jetzt, mit welchen Leistungen Sie bei einem Unfall rechnen können, wenn Sie mit uns vorsorgen

 

Private Krankenversicherung


Die gesetzliche Krankenversicherung als mitglieder-finanziertes Umlagesystem ist immer wieder von Leistungskürzungen und gleichzeitig von Beitrags-erhöhungen betroffen. Unsere demografische Entwicklung wird dies in Zukunft noch beschleunigen. Deshalb sollten Sie sich für den Wechsel in eine Private Krankenversicherung entscheiden. Oftmals wird dieser verbesserte Versicherungsschutz sogar zu günstigeren Beiträgen angeboten,  da in der PKV die Beiträge aufgrund Ihres persönlichen Risikos (Alter, Geschlecht und gewünschte Leistung) und nicht aufgrund Ihres Einkommens kalkuliert werden. Bei einer Privaten Kranken-Vollversicherung vereinbaren Sie individuellen, beitragsgerechten Versicherungsschutz. Sie entscheiden, ob Sie:

  • im Krankheitsfall die bestmögliche medizinische Versorgung für sich beanspruchen,
  • im Krankenhaus im Ein- oder Zweibettzimmer untergebracht sein wollen,
  • Ihren monatlichen Beitrag durch einen vereinbarten Selbstbehalt - gezielt senken wollen.


Je nach Ihrem persönlichen Bedarf und nach Ihrer Berufsgruppe können wir Ihnen einen für Sie zugeschnittenen Tarif anbieten. Wir arbeiten ausschließlich mit leistungsstarken Versicherern zusammen, die ein überdurchschnittliches Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Sie können sich privat versichern, wenn:

  • Sie Angestellter oder Arbeiter sind und für Sie eine freiwillige Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung besteht.
  • Sie als Selbständiger oder Beamter noch gesetzlich krankenversichert sind.
  • Sie selbständig oder freiberuflich tätig sind, unabhängig vom Einkommen.
  • Sie Arbeitnehmer sind, und Ihr Brutto-Einkommen im letzten Jahr die sogenannte Jahresarbeitsentgeltgrenze überstiegen hat.  Für das Jahr  2018 beträgt die Versicherungspflichtgrenze € 4.950.- im Monat (€ 59.400.- pro Jahr).


Wenn Ihnen die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung nicht reichen, Sie Ihre Krankenkasse aber nicht verlassen können oder wollen: Mit einer privaten Krankenzusatzversicherung haben Sie die Möglichkeit, Ihren Versicherungsschutz im Krankheitsfall sinnvoll zu ergänzen und die Leistungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung durch eine private Zusatzversicherung nach Ihren individuellen Bedürfnissen weitestgehend zu schließen, z.B.

  • Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung im Krankenhaus
  • Heilpraktikerleistungen
  • Zahnersatz
  • Brillen und Kontaktlinsen
  • Krankenhaustagegeld


Wußten Sie eigentlich, daß Sie bei längerer Krankheit, nach der tariflichen Gehaltsfortzahlung durch den Arbeitgeber, auf einen Teil Ihres Nettolohns verzichten müssen, da die Krankenkasse diesen um den Arbeitnehmeranteil der Sozialversicherungsbeiträge kürzt? Eine private Krankentagegeldversicherung schließt preiswert die Lücke zwischen dem Krankengeld der gesetzlichen Krankenkasse und Ihrem tatsächlichen Nettoeinkommen und das sogar ohne Gesundheitsprüfung.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung

Es kann jeden treffen, berufsunfähig durch Unfall oder Krankheit. Keine Arbeit – kein Verdienst. Deshalb ist neben der Privaten Haftpflichtversiche-rung die Berufsunfähigkeitsversicherung die wichtig-ste Versicherung überhaupt! Jeder 5. Angestellte und jeder 3. Arbeiter wird im Laufe seines Berufslebens vorübergehend oder dauerhaft berufsunfähig. Wer kommt aber für die Ausgaben für Miete, Lebensunterhalt, Auto und Familie auf?

Die gesetzliche Rente reicht hier bei weitem nicht aus. Seit dem 1.1.2001 und der Einführung der gestaffelten Erwerbsminderungsrente ist die Lücke sogar noch größer geworden. Für die nach dem 2.1.1961 Geborenen fällt außerdem der Berufsschutz weg, d.h. für die Verweisung in einen anderen Beruf sind Ausbildung, Erfahrung und soziales Ansehen nicht mehr relevant. Im schlimmsten Fall kann also der Bankdirektor auf eine Anstellung als Pförtner verwiesen werden. Schützen Sie sich durch eine private Berufsunfähigkeitsversicherung, entweder als reine Risikoversicherung oder in Kombination mit einer Altersversorgung. Wir arbeiten mit erfahrenen Partnern zusammen und können den Versicherungsschutz flexibel an Ihre persönliche Situation anpassen.

 

Lebensversicherung


Der Bereich der Lebensversicherung bietet zahlreiche Absicherungsmöglichkeiten. Sei es die Hinterbliebenen- oder Kreditabsicherung (Risikolebensversicherung) oder Ihre private finanzielle Vorsorge für das Alter (Rentenversicherung). Natürlich ist auch eine Kombination des reinen Todesfallrisikos und Kapitalbildung mit einer klassischen Kapitallebensversicherung möglich. Lesen Sie hierzu mehr unter der Rubrik Altersvorsorge.

 


Vorherige Seite: Versicherungen
Folgende Seite: Reiseversicherung